Seitenzoom:
aA
Kontrast:

Pflege und Betreuung Vollstationäre Pflege

Vollstationäre Pflege

Pflegerin kümmert sich liebevoll

Unser Pflege- und Betreuungsheim bietet eine vollstationäre Aufnahme für körperlich pflegebedürftige alte Menschen. Wir betreuen aber auch altersverwirrte Menschen, pflegebedürftige psychisch Kranke und pflegebedürftige geistig behinderte Menschen.

Eine strenge Altersgrenze bei der Heimaufnahme haben wir nicht, jedoch sollten die Bewohner im mittleren Lebensalter sein. Die Bewohner sind entsprechend ihrer Erkrankung den Wohnbereichen zugeordnet. Wir bemühen uns, alle unsere Bewohner mit Hilfe sinnvoller beschäftigungstherapeutischer Maßnahmen, Gesprächskreisen, Aktivitäten, seelsorgerischer Begleitung am Leben innerhalb und außerhalb des Heimes teilhaben zu lassen.

Oberstes Ziel bei der Pflege aller uns anvertrauten Bewohner ist, deren Selbstständigkeit zu erhalten und ihnen nur dort Hilfestellung zu geben, wo sie diese auch tatsächlich benötigen. Die Bewohner sollen solange wie möglich die Verrichtungen des täglichen Lebens wie zum Beispiel Waschen und Essen selbstständig ausführen. Eine aktivierende, mobilisierende Pflege steigert das Selbstwertgefühl und ist bei uns selbstverständlich. Zusammen mit den Bewohnern planen wir den Hilfebedarf.

Das Wohlbefinden, die Selbstständigkeit und die Eigenverantwortung der Bewohner zu steigern, ist Richtschnur unseres Handelns.